Was gehört alles mit?

Moin Moin,

diesmal noch vom Land, der nächste dann von Bord. Immer wieder bekomme ich die Frage, was ich persönlich immer mitnehme. Ich habe zwar schonmal einen Beitrag geschrieben, was man mitnehmen sollte – aber diesmal schreibe ich auch was ich mitnehme. Man muss auch immer bedenken man ist länger weg, in meinem Fall gute 7 Monate aber man kauft auch außerhalb etwas dazu.

Kurz und Schmerzlos hier meine “kleine” Liste was in meinem Seesack kommt, natürlich kann man auch einen Koffer benutzen, nur finde ich einen Seesack recht praktisch, da er wenn dieser leer ist kaum Platz wegnimmt und Platz ist kostbar auf einem Schiff.

  • 5 Kochjacken
  • 4 Kochhosen
  • 5 Vorbinder
  • 4 Tücher (Touchons)
  • ein paar Kochschuhe
  • 3 Kochmesser (klein, mittel, groß)
  • ein Wetzstahl
  • ein Schäler
  • 10 weiße Tshirts (beruflich, privat – what ever)

Das erst einmal zum Beruflichen Teil. Diesmal muss ich meine Küchenuniform selber mitnehmen und ich bekomme nur eine Galauniform gestellt. Privat nehme ich folgendes mit:

Continue reading

Koffer packen ist wieder angesagt

Moin Moin!

nach einer längeren Zeit wieder ein Blog Artikel und dieser beinhaltet ein paar Infos wo ich dieses Wochenende schon hinfahre. Gestern die Zusage bekommen, Heute den Namen meines künftigen Arbeitsplatzes und auch wohin ich muss.

Der Passauer Schiffskoch geht nach…. Amsterdam!
Auf die Viking Sky einem Flusskreuzfahrtschiff. Unter anderem werde ich das Rhein-Main-Mosel Gebiet unsicher machen und auch Amsterdam.

Zug ist gebucht, Samstag früh geht es los von Passau nach Amsterdam. Mitte November geht es dann wieder in den Urlaub.

Tausend Sachen noch zu machen und das in kürzester Zeit – aber normal :)
Von Unterwegs werde ich sicherlich auch wieder mal bloggen, aber erstmal an die Flussschiffahrt gewöhnen und auch an die Arbeit :)

Seesäckchen pack dich wieder

Moin Moin,

kaum zuhause angekommen kann sich mein Seesack wieder befüllen.
29.04.2012 geht es von München mit der Lufthansa nach London Heathro wo ich dann hoffentlich vom Hafen Agenten abgeholt werde und auf die Mein Schiff 2 gebracht werde.

Angestellt als Chef de Partie werde ich dann meinen 6 Monaten Dienst / Job antreten.
Aufgeregt bin ich nicht wirklich, ist ja nicht das erste mal für mich. Wenigstens noch ein paar Tage Zeit um verschiedene Sachen zu klären wie Versicherungen, Bank und co und dann geht es auch schon los nach Great Britain.

Die Tage wird es sicherlich noch ein paar Blog Einträge dazu geben, aber spätestens in einer Woche kommen dann die Beiträge von der Mein Schiff 2.

Die Koffer sind gepackt

Okay, ein Koffer ist es nicht, sondern mein “alter” Bundeswehr Seesack. Ein Seemann ohne Seesack geht ja nicht, außerdem lässt sich dieser später auf dem Schiff besser verstauen als ein normaler fester Koffer.

Hier kurz meine Inhaltsliste, vielleicht interessiert es jemanden, der auch bald zu See geht. Einen Tipp zuvor: nicht zu viel mitnehmen. Dies habe ich auch schon bei meiner Marine Zeit erlebt. Man hat nur begrenzten Stauraum für sein persönliches Gepäck, hinzu kommen noch Dienstkleidung, Schwimmweste und natürlich Souvenirs aus dem Ausland, welches noch dazu kommt.

  • Kulturbeutel. Alle Sachen die Auslaufen können wie Duschbad, Rasiergel einzeln verpackt.
  • xx Boxershorts
  • xx paar Socken
  • xx T-Shirts
  • ein paar Hemden
  • schwarze Hose
  • 2 Badehosen
  • 3 Handtücher
  • 1 Paar Schuhe
  • 1 Paar Kochschuhe
  • 4 Stück Kochmesser verpackt in einer Messertasche umwickelt von einem größeren Handtuch. Einen Zettel / Genehmigung bekomme ich noch von der Reederei in Rostock.
  • USB-Kabel, Netzwerkkabel, Handyladegerät, Netzwerkkabel von der Externen Festplatte sowie dem Ladegerät
  • Externe Festplatte

Continue reading