Interview mit einem kommenden Lichttechniker

Moin!

Da ich inzwischen recht viele Emails bekomme von künftigen Crew Mitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen habe ich mir mal überlegt diese kurz zu “interviewen” um so Informationen zu sammeln und weiter geben zu können. Natürlich interessiert es mich auch, wieso andere zur See fahren und wieso genau AIDA.

Dieses Interview ist von mir mit Tobias der im Oktober 2011 auf die AIDAcara als Lichttechniker aufsteigt:

Hallo Tobias, danke für das Interview. Kannst du dich kurz vorstellen und sagen auf welches Schiff es geht und welche Route?

Ich bin 28 Jahre und steige ab Oktober auf die AIDAcara als Lichttechniker auf. Ich fahre von Hamburg über Gran Canaria nach Südamerika. Dort geht es dann die Küste rauf und runter. Im März geht es dann zurück nach Gran Canaria und von dort nach Kiel, wo meine Tour endet.

Ist dies dein erster Job auf einem Kreuzfahrtschiff oder hast du schon Erfahrungen gesammelt auf hoher See?

Es ist mein erster Job auf einem Schiff.

Hast du dich besonders auf dein Schiffsleben vorbereitet oder lässt du es einfach auf dich zukommen?

Ich habe mich recht viel im Internet informiert, mit ein paar Leuten, die schon auf Schiffen waren oder sind hatte ich Kontakt übers Internet oder die Gelegenheit persönlich zu sprechen.

Welche Erwartungen oder Vorstellungen hast du von deiner Zeit bei AIDA?

Dass ich viele interessante Städte und Orte sehe, viele tolle Momente an Bord erlebe, wie z.B. das Ein- / Auslaufen, Sonnenuntergänge, Shows usw.

Und viele neue Leute kennen zu lernen.

Natürlich bedeutet es auch viel Arbeit und jeden Tag arbeiten 5 Monate lang.

Beruflich hoffe ich noch einiges dazulernen zu können und große Shows zu erleben.

Deine Tour klingt ja auch sehr interessant und spannend, hast du da schon etwas geplant oder bestimmte Städte rausgesucht wo du was unternehmen willst?

Nein, weil ich noch nicht weiß wie viel Zeit ich dafür haben werde. Es gibt einen Ort wo ich gerne hin würde, aber den Ausflug werde ich mir sicher nicht leisten können, nämlich die Wasserfälle von Igugzu, im Landesinneren von Brasilien. Da dieser Ausflug aber mit zwei mehrstündigen Flügen beinhaltet ist, werde ich mir den nicht leisten können. Ansonsten würde ich gerne man an interessanten Stellen Schnorcheln oder tauchen gehen.

Vielen Dank an Tobias für das Interview und ich wünsche dir viel Spaß auf der AIDAcara and Welcome on Bord! Smiley